Unsere Highlights!

2002

Der Höhepunkt in diesem Jahr ist sicherlich der Auftritt beim Bregenzerwälder Bezirksmusikfest in Egg. In einem so großen Zelt haben wir noch nie gespielt, doch wir haben uns getraut - es war ein super Frühschoppen.

Die Mitwirkung bei den Volksmusiktagen im Montafon und auf dem Pfänder war ebenfalls eine tolle Erfahrung.

Der Musikverein Müselbach veranstaltete ein Bauernkapellentreffen, bei dem wir auch dabei waren.

2003

Diese Jahr war das Jahr der Dorffeste. Wir spielten in Klaus, Hard und Höchst einen Frühschoppen, umrahmten das Moschtfäscht in Lauterach und das Sandarfest in Lustenau.

2004

Auftritte beim Bundessängerfest in Triesen/FL, Sandarfest in Lustenau, Gipfeltreff in Sulzberg, Käseklatsch in Alberschwende, Sommerfest in Höchst und bei der 75-Jahrfeier der Musikvereinigung Hofsteig. Doch der absolute Knaller war unser Ausflug nach Kaprun, wo wir im Gasthaus Mühle bei der jung-gebliebenen Wälderin Monika nicht nur ein Quartier fanden, sondern auch sensationell verköstigt wurden.

2005

Zahlreiche Auftritte bei Sommerfesten.

2006

Das absolute Highlight in diesem Jahr ist mit Abstand unser Abschneiden beim böhmisch-mährischen Wettbewerb anlässlich des Bezirksmusikfestes inWolfurt.Mit dem Marsch „Gute Reise", der Polka „U Jezera" und dem Walzer „Pittoreske" erreichten wir mit einer Gesamtpunktezahl von 93,7 (von 100 möglichen) Punkten ein uns im wahrsten Sinne des Wortes „absolut umwerfendes" Ergebnis. Wir lagen mit nur 0,9 Punkten hinter dem Top-Favorit und Tagessieger.

2007

Im Juli 2007 besuchen wir die TK-Wulfenia Tröpolach in Kärnten. Anlässlich ihres Dorffestes wurde uns ein Marsch durchs Dorf abverlangt, der uns vor eine komplett neue Herausforderung stellte - in dieser Formation mußten wir ja noch nie marschieren. Wir haben es zwar gemacht, zeigten uns jedoch nicht von unserer besten Seite. Die Reaktion unserer Gastgeber: "hoffentlich spielen die besser, als sie marschieren". Doch beim Frühschoppen am nächsten Tag und einer später folgenden Spontan-Partie haben wir uns in die Herzen der Kärntner gespielt. Unsere neu gewonnenen Freunde werden uns anlässlich unseres Jubiläumsfestes Ende Mai 2009 besuchen.

2008

Frühschoppen bei den Berufskraftfahrern in Wolfurt, beim Landesfeuerwehrfest in Fußach, beim Sommerfest in Höchst und zweimal auf der Kanzelwand im kleinen Walsertal.

Zum Abschluß dieses Jahres, entschlossen wir uns, anlässlich unseres 20-jährigen Bestehens im nächsten Jahr, zur Produktion einer eigenen CD. Es war eine große Herausforderung für viele von uns. 2 Tage vollen Konzentration - aber auch viel Spaß - ein tolles Erlebnis. Das Resultat - im nächsten Jahr.

2009

Unser Festjahr - wir sind 20 Jahre alt.

 

2010 - Voller Erfolg der Bauernkapelle Lauterach

Am Pfingstsonntag, den 23. Mai 2010, luden "d´Strawanzer" zu ihrem 5-jährigen Bestandsjubiläum und ihrer CD-Präsentation nach Langen ein.

Im Zuge dieser Veranstaltung wurde der gut besuchte Frühschoppen von uns gestaltet. Ab Mittag fand im Rahmen des Festes ein böhmisch-mährischer Wettbewerb statt, bei dem es eine Jurybewertung (Alois Jäger, Wolfgang Österle, Heinz Widmann) und auch eine Publikumsbewertung mit Lärmpegelmessung gab.

Jeder der fünf teilnehmenden Gruppen hatte die Aufgabe, ein 20 Minuten dauerndes Programm, nach eigenen Vorstellungen, zum Besten zu geben. Auch beim Wettbewerb herrschte reges Publikumsinteresse.

Am Schluss beider Bewertungen standen wir schlussendlich als Sieger fest. So ein Erfolg fördert die Freude an der Musik aber auch die Kameradschaft. Wir feierten das super Ergebnis bis in die späten Abendstunden.